Event

Klassik im Lux: DER NUSSKNACKER live aus der Royal Opera London

Am Dienstag (05. Dezember) um 20.15 Uhr

The Royal Ballet London: Der Nussknacker wurde 2016 weltweit von über 130.000 Kinobesuchern gesehen und kommt auch in diesem Jahr wieder auf die Leinwand. Erneut entführt Sie das wundervolle Weihnachtsabenteuer mit Schneeflocken und sensationellen Tänzen zu Tschaikowskis stimmungsvoller Musik.

Die junge Clara schleicht am Weihnachtsabend nach unten, um mit ihrem Lieblingsgeschenk, einem Nussknacker, zu spielen. Doch der geheimnisvolle Zauberer Drosselmeyer wartet nur darauf, sie in eine abenteuerliche Welt zu entführen. Nachdem Clara und der Nussknacker den Mäusekönig besiegt haben, reisen sie durch das Schneeland in das Reich der Süßigkeiten, wo die Zuckerfee wunderbare Tänze aufführen lässt. Als Clara wieder zu Hause ist, glaubt sie alles nur geträumt zu haben – aber erkennt sie da nicht Drosselmeyers Neffen wieder? Peter Wrights Produktion für das Royal Ballett gilt als eine der beständigsten und bezauberndsten Versionen des Nussknackers. Lew Iwanows Ballett aus dem Jahr 1892, festlich inszeniert im Stil der Zeit mit tanzenden Schneeflocken und märchenhafter Bühnenmagie zu Tschaikowskis prächtiger, einschmeichelnder Musik, ist eine der bekanntesten Ballettpartituren überhaupt und die perfekte Unterhaltung für die Weihnachtszeit. Das Ballett, angelehnt an eine Erzählung von E.T.A. Hoffmann, beginnt mit einer lebhaften Weihnachtsfeier, deren viktorianische Szenerie Julia Trevelyan Oman mit üppigen Details vor Augen führt. Wright bindet auf sinnreiche Weise Teilstücke aus dem Originalmaterial des Balletts in die Choreografie ein, darunter den herrlichen pas de deux für die Zuckerfee und ihren Prinzen. In der betont herausgearbeiteten Beziehung zwischen Clara und dem Nussknacker-Prinzen verweist die Produktion in berührenden Untertönen auch auf die erste Liebe.

Erleben Sie dieses phänomenale Ballettereignis live von den besten Plätzen aus und in unserem phantastischen VPT Intense 3D-Surround-Sound!

Der Eintritt beträgt 27,50 Euro im Vorverkauf (Tages- und Abendkasse 29,50 Euro). Karten erhalten Sie nur im Vorverkauf über unsere Lux Kinokasse oder online in unserem Karten-Shop. Reservierungen sind leider nicht möglich.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

« zurück